Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Der Administrationsbereich Holdings Management (auch: Holdings and Link Management, HLM) bietet Zugang zur Knowledge Base von EBSCO:

  • Durch Paket- und Titelauswahl sowie Upload eigener Titellisten kann man in diesem Bereich seine eigenen Holdings abbilden.
  • Zur Zeit nicht relevant für HeBIS:
    Das HLM ist auch die Grundlage für die Steuerung des Full Text Finder Linkresolvers (Linkresolver von EBSCO) und des sog. Publication Finder

Pflege der Knowledge Base (KB)

  • Kontinuierliche Datenpflege durch das eContent-Team von EBSCO
  • Aktualisierung von Standardpaketen per Datenfeed vom Verlag
  • Integration/Aktualisierung von Konsortialpaketen auf Anfrage
Meldung von Ergänzungswünschen

An EBSCO können gemeldet werden:

  • Packages, die man im HLM vermisst (z.B. E-Book-Packages)
  • Diskrepanzen zwischen dem Package im HLM und dem von der Bibliothek lizenzierten Paket
  • Per Titelliste als Excel-Tabelle, möglichst mit folgenden Angaben: Titel, ISSN bzw. ISBN, Coverage, URL für den Volltextzugriff
  • Meldung an: support@ebsco.com oder über das Meldeformular "Request a New Managed Package" im HLM:

Voraussetzungen für die Aufnahme eines neuen Pakets bzw. neuer Titel in die KB
  • Die Titelliste muss online verfügbar sein.
  • Der Volltext muss bereits online verfügbar sein. Das heißt: Titel, deren Volltexte vom Verlag zwar angekündigt, aber noch nicht bereitgestellt worden sind, werden nicht in die KB aufgenommen. Deshalb kann die KB zu einem bestimmten Zeitpunkt weniger Titel enthalten als die Titelliste des Verlags.
  • Volltextzugriff via IP oder Shared Password.












  • No labels