Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Anmerkung zu den Markierungen:

Gelöstes ProblemWorkaroundKeine ProblemlösungVia Update Behoben

Anleitung

06.12.2011
Frankfurt

Eine Auflistung der Sonderzeichen im Diakritika-Fenster mit der Angabe in welchen Sprachen das jeweilige Sonderzeichen Verwendung findet sollte in der WinIBW3-Anleitung stehen.

Seit WinIBW3.6 sind die Beschreibungen via Tool Tipp in der Diakritikaleiste detailliert ausgeführt.
Korrigiert in WinIBW3-Anleitung, März 2012
05.12.2011
Frankfurt

S. 15: obere Symbolleiste: es gibt kein Symbol „Datei öffnen“
S. 20: Hinweis: Die Abfolge der Diakritika-Eingabe ist nur für die Benutzung des Diakritika-Fenster verändert. Die Eingabe über die Tastatur erfolgt wie in der WinIBW 2
S. 20: Verschieben der Bildschirmelemente: Kann nicht mehr der Standort gewählt werden? („.. in ihrem festen Standort ..“). z.B. verschieben der Meldungsleiste in die obere Symbolleiste
S. 24: die Symbole zur Auskunft über Lokaldaten wurden vertauscht. Richtig: * = Lokaldaten einer anderen Verbundbibliothek, + = Lokaldaten innerhalb der eigenen ILN
S. 60/62: Als Shortcut für die Tabellenfunktion wird STRG T angegeben, es funktioniert aber auch ALT T

05.12.2011Rechtschreibfehler auf S. 30, 4.6.1 Neuaufnahmen: Standartdatensatz 
05.12.2011Kennzeichnung für Lokaldaten in der Titelkurzanzeige vertauscht:
+ Eigenbesitz
* Lokaldaten anderer Verbundteilnehmer
05.12.2011

Fehler auf S. 17, 4.1.4 Komandozeile: dort steht, dass man die Kommandozeile ausblenden kann und sie wieder erscheint, wenn man die Tastatur benutzt. Sie bleibt in diesem Fall jedoch aktiviert und man muss sie jedes Mal wieder manuell deaktivieren. Das Ein- und Ausblenden über Alt+C funktioniert nicht.

Desweiteren ist im Handbuch angegeben, dass Kommandos in der Kommandozeiel nur mit Enter abgeschickt werden können und es wurde explizit geschrieben, dass Return nicht funktioniert. Das ist so nicht richtig: Return funktioniert auch.

05.12.2011

Fehler auf S. 19, Abb.18: keine aktuelle WinIBW-Version, denn inzwischen heißt der linke Button unter dem Review-Bildschirm auch Suchschirm, wie im Handbuch unter Abbildung 18 beschrieben.

09.12.2011
Frankfurt

Für das Löschen nicht mehr benötigter Skripte gibt es bei der ZDB eine sehr gute Beschreibung, die m.E. in die WINIBW3-Anleitung übernommen werden sollte.
http://www.zeitschriftendatenbank.de/fileadmin/user_upload/ZDB/pdf/winibw/Anleitung_Nutzerskripte.pdf

Korrigiert in WinIBW3-Anleitung, August 2012
05.12.2011
Frankfurt

S. 109: Abkürzungen Diakritika: Es fehlen Shortcuts zu Trema, Cedille, Tilde, Hamzah, Ain, untergesetztem Punkt

Korrigiert in WinIBW3-Anleitung zu WinIBW3.6, Oktober 2013
05.12.2011ZDB-Funktionen "Zeitschriften kopieren" und "Schriftenreihe kopieren" können aus der Anleitung entfernt werden

 

Anzeige

05.12.2011
Frankfurt

Bei Arbeiten mit 2 Fenstern werden außer dem Hauptsachtitel die Spalten mit ----- gekennzeichnet, es gibt auch unten keinen Schiebebalken, so dass die Titel nicht gezielt ausgewählt werden können (der Bearbeiter muss sich die Reihenfolge merken)

Die Spaltenbreite kann geändert werden, dann ist auch der Text zu sehen. Einen Scrollbalken gibt es an der Stelle leider nicht.

05.12.2011
Frankfurt

Suche in der DNB: es müssen jedes Mal die Spalten der Kurzliste verschoben werden, die Spalten entsprechen nicht der Anzeige in Hebis, aber beim Verschieben wird auch Hebis-Anzeige verschoben.

Pica Antwort: sie werden versuchen das Problem zu beheben. Evtl. müssen Änderungen im CBS vorgenommen werden.
05.12.2011
Frankfurt

Aufruf des Review-Bildschirms steht der blaue Balken immer oben, bei Mehrfachaufruf nicht bei der Suchanfrage, die zuvor schon aufgerufen wurde.

Pica Antwort: sie werden versuchen das Problem zu beheben, da es auch an anderer Stelle auftritt.
05.12.2011

Löscht man einen Titel und geht danach zurück in die Kurzanzeige oder die Rel-Anzeige, so ist der Titel dort noch vorhanden. In der WinIBW3 ist dann an der Stelle eine Lücke.

Ebenso werden Änderungen nicht in der Kurz- oder Rel-Anzeige nachgezogen. Dieser Fehler ist übrigens bei den behobenen Fehlern aufgeführt.

Das ist ein bekanntes Problem. Möglicherweise kann dieses im CBS behoben werden (Tipp vom GBV).
06.12.2011
Darmstadt

Beim Umhängen eines Lokaldatensatzes mit "tra zu" wird der Datensatz umgehängt, in der Kurzliste ist der Zielsatz aber erst nach wiederholter Sucheingabe mit "+" gekennzeichnet.

s.o.
06.12.2011
Frankfurt

Zeitschriftendatensätze wurden nicht vollständig angezeigt (Bsp. PPN 047436581 und 04732631x). Beide Zeitschriften haben 8 bzw. 9 Datensätzen, die jedoch nicht vollständig angezeigt wurden: jeweils im 3. Expl-satz wurde nur noch Kategorie 4800 angezeigt, dann schien die TA zu Ende zu sein.
Am folgenden Tag wurden alle Exemplare wieder angezeigt.

Zu umfangreiche Titelaufnahmen können nach wie vor nicht geändert werden, das Kommando "k e1" etc. funktioniert aber wie gewohnt.

Lange Titel werden im LBS und CBS nicht vollständig angezeigt, wenn sich über das LBS eingelogged wurde. Um die vollständigen Titeldaten zu sehen, muss über die grüne Pfeiltaste „weiter“ in der oberen Menüleiste geblättert werden.
Umgehung: Der Datensatz muss direkt über das CBS aufgerufen werden. Dort kann er ohne Einschränkung bearbeitet oder ins Lokalsystem übernommen werden. (siehe dazu auch Tipps & Tricks und Fehlerliste LBS - CBS)
06.12.2011
Frankfurt

Bei PPN !047269723! gibt es 8 Lokaldatensätze. Verwendet man den Button "Bearbeiten", zeigt er nur die ersten 3, skrollt man runter wechselt er sofort auf die letzten 4. Datensätze. Nur der 4. Lokaldatensatz wird überhaupt nicht angezeigt.

s.o.
07.12.2011
Kassel

Bei einer gerade erstellten Aufnahme eines Digitalisates ist mir aufgefallen, dass in der WinIBW 3 im ISBD-Format die sekundärformspezifischen Kategorien nicht angezeigt werden (s. Mail Anhang Vergleich WinIBW2 und WinIBW3).

Das konnte hier bei einem Test nicht bestätigt werden, auch nicht mit dem Beispieldatensatz.

 

Broadcast

05.12.2011
Frankfurt

Frau Wulf hatte Kurzzeitig ein Problem bei der Broadcastsuche (Auswahl: nur Worldcat):"...gibt es bei beim Aufruf aus der Kurztitellist mit "return" manchmal die Meldung "Falsche Datenbank Id" (und die Anzeige bleibt bei der Kurztitelliste), manchmal funktioniert es beim zweiten "return". "

"Vorrübergehend: Die "Datensatzkopie" aus der Vollanzeige der Broadcastsuche hat eine Weile funktioniert, inzwischen passiert überhaupt nichts. Wenn ich "Datensatzkopie" aus einer Hebis-Vollanzeige wähle, erhalte ich eine Titelneueingabe mit leerem Fenster. Die Titeldaten sind offenbar kopiert und können mit strg+v abgerufen werden."

"Wie ich gerade sehe, funktioniert es inzwischen anscheinend wieder normal. "

07.12.2011
Frankfurt

Die Antwortzeiten in der Broadcast-Suche sind zu lang.
Wie bereits beschrieben, wird die Suchanfrage über die Suche hinaus angezeigt; das war mal ein Desiderat, z.B. um bei null Treffern überprüfen zu können ,ob man sich eventuell vertippt hat.

Wird geprüft.
Korrigiert mit Update 3.3.9-23, Juni 2012
06.12.2011
Frankfurt

Wenn ich die Broadcastsuche aufrufe enthält die Suchmaske noch die Suchwörter meiner letzten Suche. Wenn ich immer in derselben Kategorie suche ist das nicht unpraktisch; wenn ich aber öfter extra auf ein weiteres Suchfeld gehen muß um es zu löschen, ist es lästig.

07.12.2011
Frankfurt

Aber jetzt findet man nach einer neuen Suche im CBS und anschließendem Öffnen der Broadcastsuchmaske immer noch die alte Suchanfrage vor, obwohl dieser Titel schon längst in's CBS kopiert und weiter bearbeitet worden ist. Läßt sich die Löschung einer Suchanfrage gfs mit der Funktion "Datensatz kopieren" koppeln? D.h.,wenn Datensatz kopiert wurde, wird die Anfrage in der Broadcastmaske gelöscht?

 

CSV-Dateien

05.12.2011
Kassel

mit der WinIBW3 erstellte csv-Dateien sind im CBS nicht mehr auf 500 Zeilen begrenzt wie in der WinIBW2. Auch im LBS können mit der WinIBW3 nun csv-Dateien erstellt werden.

Einen Nachteil gibt es jedoch: bei umfangreicheren Titeln (Beispiel PPN 047415487), die sich auf 2 Bildschirmseiten erstrecken, werden die Lokaldaten in der csv-Datei nicht mit ausgeworfen; vgl. ods-attachment.

09.12.2011
Kassel

Erläuterung zum Erstellen der csv-Control-Datei für Zeitschriftenlisten: Mail von Helga Wick 9.12.

Wir werden das überprüfen und evtl. die Anleitung ergänzen.

 

Drucken

06.12.2011
Frankfurt

Ausdrucke aus der WinIBW3 (z.B. von der Vollanzeige) sind schlecht lesbar, da die Schrift sehr klein ist. Verkleinert man allerdings das Fenster und druckt aus dem verkleinerten Fenster aus, so ist die Schrift größer. Eine andere Lösung habe ich nicht gefunden. Oder kann man das irgendwo einstellen?

Antwort von Pica: über Optionen > Einstellungen die Schrift vergrößern.

 

Erfassung/Bearbeitung

05.12.2011
Frankfurt

Die Eingabe von Diakritika erfolgt über das Diakritika-Fenster, zuerst der Grundbuchstabe, dann das Sonderzeichen (umgekehrt wie in der WinIBW 2). Allerdings bei Sonderzeichen der Tastatur (Akzente,…) muss zuerst das Sonderzeichen, dann der Grundbuchstabe eingegeben werden ? die Eingabe muss vereinheitlicht werden.

 
Eine andere Reihenfolge ist zurzeit nicht möglich.
Pica Antwort: daran wird nichts geändert.
05.12.2011
Frankfurt

Aufruf eines Korrekturbildschirms, Ergänzung der Funktionsbezeichnung in 3010 => Fehlermeldung (beim 2. Versuch wird abgespeichert).

 
05.12.2011Es kommt vor, dass die Funktion Erfassung>Körperschaft noch im Menü steht, das sollte eigentlich nicht sein. 
Problem sind wahrscheinlich Einstellungen einer älteren Version. (betreffende Person wurde direkt informiert)
05.12.2011

Im diagnotischen Format wird in der Kategorie 2000 das Dollarzeichen und die erste darauf folgende Zahl rot markiert.
Setzt man zwischen das Dollarzeichen ein Blank, oder verwendet man eine andere Währung, werden Symbol und erste Zahl nicht rot markiert.

 
Wurde für die GND eingerichtet, da dort Subfelder mit dem Dollarzeichen eingeleitet werden und so die Datenstruktur übersichtlicher wird.
06.12.2011

Benutzt man das Kommando "k" für Korrektur passiert jedes zweite, dritte Mal folgendes:

Der Bearbeitungsschirm öffnet sich eine Sekunde und schließt sich dann gleich wieder. Betätigt man dagegen den Bearbeiten-Button passiert das nie.

 
Das konnten wir nicht reproduzieren, hängt aber wahrscheinlich mit den allgemeinen Performance-Problemen der WinIBW zusammen. Da können wir leider zurzeit nichts machen.
06.12.2011
Frankfurt

Hat man bei der Titelaufnahme oberhalb von Kategorie 7001 eine leere Kategorie 8200 erhält man die Fehlermeldung "Kategorie 8200 braucht vorausgehende 70xy".

Eine leere Kategorie 8200 unter einer leeren Kategorie 7001 wird akzeptiert.
Das gilt auch für Kategorie 7100.

Leere Titeldatenkategorien werden offenbar akzeptiert. Eine leere Kategorie 7001 wird akzeptiert, leere Kategorie 7001 und 7100 zusammen wird akzeptiert.

 
Validationsproblem im CBS.
06.12.2011
Frankfurt

Versucht man eine Abkkürzung in der 1. oder 2. Zeile nach Kategorie 7800 aufzurufen, erhält man die Fehlermeldung "Abkürzung # wurde leider nicht gefunden", wobei # die letzte Ziffer in Kategorie 7800 ist.
In der 3. Zeile funktioniert es wieder.

 
Validationsproblem im CBS.
08.12.2011
Frankfurt

CBS: warum muß in Kat. 2000 vor der EAN immer noch das Gleichheitszeichen gesetzt werden? Die 13stellige ISBN ist jetzt die Regel und nicht mehr die Ausnahme.

 
Für die Kennzeichnung des Subfelds ist das Gleichheitszeichen notwendig.
08.12.2011
Frankfurt

Titelaufnahmen mit Nebeneintragungen in einer oder mehreren beliebigen Kategorien 3260 - 3269 werden akzeptiert; die bisherige Regel "keine Kategorie 3261 wenn 3260 nicht vergeben ist" ist ausgehebelt.

 
Die Validation wurde an dieser Stelle herausgenommen, da sie problematische war im Zusammenhang mit der Einführung der Originalschrift.
Korrigiert mit Update 3.3.9-21
05.12.2011
Frankfurt

Kategorie 4180: Bei Besetzung der Kategorie mit Sortierform, HST der SR und ; Zählung, danach Markierung des HST, Verknüpfung suchen, Verknüpfung einfügen, wird auch die Sortierform weggelöscht beim Einfügen der PPN.

05.12.2011
Frankfurt

Kategorie 301X: Bei Besetzung der Kategorie mit Name und Funktionsbezeichnung, Markierung des Namens, Verknüpfung suchen, Verknüpfung einfügen, wird auch die Funktionsbezeichnung überschrieben.

05.12.2011
Frankfurt

Script Bandnachtrag: 4150 nach ;; fehlt ein Blank

08.12.2011
Frankfurt

Bei der Eingabe eines Tb-Satzes ist Kategorie 011 leer und nicht schon automatisch mit /f besetzt.

 
Korrigiert mit Update 3.3.9-23, Juni 2012
05.12.2011

In der HeBIS-PND wird bei der erstmaligen Neuerfassung eines tn-Satzes nach der lokalen Kennung gefragt.

Wenn man das Fenster schliesst, kann ohne das Setzen der Kennung der tn-Satz erfasst werden.

 
06.12.2011

Im Menü PND/GKD-Funktionen fehlt in der WinIBW3 die Möglichkeit „Übernahme Tp-Satz“. Da der benötigte Tp-Satz in HeBIS nicht vorhanden war, habe ich ihn kurz geändert, woraufhin er eingespielt wurde. Die alte Funktion der Übernahme war einfacher.

 
Korrigiert mit Update 3.3.9-24, August 2012
05.12.2011
Frankfurt

Es fehlen viele übliche Shortcuts für Diakritika (Trema, Tilde, Cedille Hamzah, Ain …)

 
30.12.2011
Mainz

Es besteht der Wunsch beim PND-Titelübertragen-Skript über die ENTER-Taste Bestätigungzu können ohne einen zusätzlichen Mausklick.

 

 

Funktionen

05.12.2011
Frankfurt

Bearbeitung einer Tabelle, Textbaustein hinzufügen nach Anleitung, Button „Tabelle speichern“, dann erscheint ein Pop-up-Fenster in das noch der Text eingefügt werden muss.

 
Text im Pop-up-Fenster ist vorhanden. Grund evtl. ältere Installation.
Hinweise dazu finden Sie auf der Seite Tipps & Tricks
07.12.2011
Kassel

Unter PND-Funktionen ist die Funktion "Verknüpfung Berufsbezeichnung (315)" nicht aktiviert.

 
"Verknüpfung Berufsbezeichnung (315)" müsste aus einer älteren Version sein. Aktuell lautet die Funktion "Verknüpfung (310, 315, 450)" und ist auch aktiviert im Korrekturmodus.
Hinweise dazu finden Sie auf der Seite Tipps & Tricks.
05.12.2011

Die Funktion "Kategorie suchen" wird im Bearbeiten-Menü nicht angezeigt.

 
Problem ist wahrscheinlich eine ältere Version der WinIBW.
Hinweise dazu finden Sie auf der Seite Tipps & Tricks.
16.12.2011
Frankfurt

Verstrubbelte Funktionen: oft gibt es Probleme mit "verstrubbelten" Buttons - vor allem wenn es Änderungen in den Scriptdateien gegeben hat. Es scheint ein generelles Problem der WinIBW 3-Oberfläche zu sein, dass sie auf Änderungen an den Funktionen viel empfindlicher reagiert als die WinIBW 2.

 
Vorläufige Lösung: Den Button löschen und sich die Korrekte Funktion aus der Werkzeugleiste ins Menü ziehen und entsprechend benennen.
Hinweise dazu finden Sie auf der Seite Tipps & Tricks.
Korrigiert mit Update 3.3.9-21
05.12.2011

Suche nach der Serie aus der Titelaufnahme heraus: man schreibt 4180 #_...#Titel ; Bandangabe. 


- Sucht man mit Funktionen / Verknüpfung suchen à 0 Treffer und markiert die ganze Zeile 


- Sucht man mit Funktionen / Verknüpfung suchen (trunkiert) à Treffer

Fügt man mit Funktionen / Verknüpfung einfügen die PPN ein, wird auch die Sortierform davor überschrieben.

06.12.2011

Wenn beim Verknüpfen, z.B. Person, nichts gefunden wird, wird das Leerzeichen vor dem Namen mitmarkiert. Bei der WinIBW 2 war das nicht der Fall. Wenn man nun die Markierung kopiert und bei der Erfassung der Person einfügt, beginnt die Kategorie (in diesem Fall die 100) mit zwei Leerzeichen, was beim Abschicken zu einer Fehlermeldung führt.

 
09.01.2012
Frankfurt

Fehler im Skript Stück- /Bandkopie: in der Kategorie 415x wird der Inhalt zwischen # der letzten aufgeführten Kategorie gelöscht und nicht der 4150.

05.12.2011
Frankfurt

Kennungen für PND/ZDB/DNB müssen getrennt gesetzt werden? (DNB,ZDB,PND,...)

 
Korrigiert mit Update 3.3.9-23, Juni 2012
05.12.2011
Kassel

Die automatische reziproke Verknüpfung sollte laut Pop-UP-Fenster-Meldung zu dieser Ad-Aufnahme geglückt sein (Beispiel in Mail), aber: die Verknüpfung ist bei der Abv-Aufnahme nicht vorhanden, d.h. es wurde dort keine entsprechende Kategorie eingefügt.
Dann wurde die reziproke Verknpüfung per Hand in der Abv-Aufnahme nachgetragen, der Titel wurde aber nicht expandiert.

 

 

Kommandozeile

09.12.2011
Frankfurt

Die Funktion, Kommandozeile Review anzeigen ist sehr nützlich. Ich hätte trotzdem gerne die pull-down-Funktion wieder dazu.

Da werden wir wohl vorerst nichts machen können. Zurzeit erscheint sie nur automatisch über den Cursor in der Zeile, oder man deaktiviert die Funktion.

 

Layout

05.12.2011
Mainz

Schrägstriche usw. sind viel dünner als die Buchstaben. Kann man am Schriftbild etwas verbessern?

Da können wir leider nichts machen. Über Änderung der Schriftart oder -größe kann das individuel behoben werden.
05.12.2011
Mainz

Das Blinken des Einfüge-Buttons stört (Problem Remotedesktop?)

Der blinkt auch in der lokalen WinIBW3. Evtl. mit einer neuen Installation ist das behoben.

 

Masken

08.12.2011
Frankfurt

Wenn ich im CBS meine selbsterstellte Maske, z.B. eine Kategorie mit einem sehr langen Satz, an eine bestimmte Stelle in den Lokaldaten beim 1. Exemplarsatz hängen will, und der Kursor an der richtigen Stelle steht, wird meine Maske trotzdem ans letzte Exemplar gehängt.

Die Nutzermasken fußen auf eine Pica-Funktion. Wunsch wird an Pica weitergegeben.

 

Menü

06.12.2011

Verschwundene Menüpunkte:

In einem Fall Fall verschwand aus unersichtlichen Gründen das Fenster- und Hilfe-Menü. Das herausziehen der Menüs aus der Werkzeugleiste hatte zur Folge, dass einige der Menüpunkte (CBS/LBS-Wechsel, WinIBW3-Anleitung) fehlten. Erst durch zurücksetzen auf die Standard Konfiguration konnte der alte Zustand mit allen "Untermenü-Punkten" wiederhergestellt werden.

In den Menüs Fenster und Hilfe in "Werkzeugleiste anpassen" fehlen "CBS/LBS-Wechsel sowie die Anleitung. Diese können nur separat aus den "Standard-Funktionen" herausgezogen werden.

 

Navigation/Fenster

06.12.2011
Frankfurt

Betätigt man bei einem sehr langen Datensatz den grünen Pfeil zurück (vorheriger Ausschnitt), so erfolgt eine Fehlermeldung "possibly server crash".

Bekanntes Problem, auch bei Pica.
14.12.2011
Mainz

Zwei Fenster nebeneinander: vergleicht man die Datensätze ohne in den Korrekturstatus zu gehen, fehlt beim rechten Fenster der Navigations-Balken (s. unten)
Um innerhalb der Aufnahme nach unten zu scrollen, muss man erst in den Korrekturstatus gehen.

In WinIBW3.6 behoben.

 

Skript-Aufzeichnung

05.12.2011

Wie kann man aufgezeichnete Skripte wieder löschen? Hierzu steht nichts im Handbuch. Es gibt auch keine Funktion Skript löschen.

Unter Bearbeiten können in einem Skript alle Zeilen gelöscht werden. Dann verschieben sich aber teilweise die anderen Skripte. Gibt es einen Trick?(Anleitung). Falls kein Trick, Hinweis in der Anleitung

Grundsätzlich ist es möglich ein Skript zu löschen. Die Anleitung wird um eine nähere Erläuterung ergänzt.
Die Skriptfunktion wurde mit WinIBW3.6 komplett überarbeitet!

 

Sonstiges

05.12.2011
Frankfurt

Bei Fensterwechsel aus Bearbeitungsmodus (z.B. um Tn-Satz aufzunehmen), bleibt der Cursor im Fenster des Bearbeitungsmodus stehen und erst mit Klicken springt er in die Kommandozeile des aktuellen Fensters, obwohl dort bereits der Cursor angezeigt ist.

 
Diese doppelte Cursor-Anzeige ist ein generelles Phänomen der WinIBW3
Pica Antwort: das gewünschte Bearbeitungsfenster muss angeklickt werden, z.B. über das Auswählen eines Datensatzes.
06.12.2011
Frankfurt

Nach einer 45minütigen Pause am Montagmittag war der Bildschirm weiß und das Programm musste neu gestartet werden.

 
07.12.2011
Frankfurt

(s.o.)...nach einigem Ruckeln kommt zwar der letzte abgespeicherte Schirm (in meinem Fall Rechnungsbildschirm) wieder zum Vorschein, aber auf neue Befehle (z.B. Wechsel mit sys cbs) erhält man unsinnige Fehlermeldungen und nichts geht mehr.

 
07.12.2011
Mainz

Die Übernahme von Änderungen in die Kurzanzeige verläuft sehr verzögert. Umgelenkte Datensätze bleiben Aax statt Aak, selbst bei neuer Suche. Erst nach einigen Minuten erscheint nach einer erneuten Suche die richtige Anzeige.

 
Ein bekanntes Problem. Evtl. Lösung im CBS (siehe Abschnitt Anzeige)
07.12.2011
Kassel

Shortcuts: Möchte man einzelne Punkte aus der Menüleiste über Shortcuts anwählen, bekommt man bei Alt+B und Alt+A Feldermeldungen
Möchte man allerdings die Menüleiste aus einem Edit-Schirm per Shortcuts steuern funktioniert es gar nicht, es gibt auch keine Fehlermeldungen.
Warum gibt es eigentlich nicht für alle Optionen aus der Menüleiste Shortcuts? Bei Erfassung, PND-Funktion, FL-Funktion, ZDB-Funktion und Hilfe fehlen diese.

 
Grund der Fehlermeldung ist wahrscheinlich eine ältere WinIBW Version, in unseren Tests funktioniert der Shortcut aus Voll- und Kurzanzeige. Der Aufruf aus dem Editschirm funktioniert bei uns auch nicht, warum versuchen wir zu klären. Dass es nicht für alle Optionen aus des Menüleiste Shortcuts gibt, hat den Grund, dass damit zu viele Tastenkombinationen belegt wären und nicht zur individuellen Vergabe zur Verfügung stehen würden. Shortcuts können individuell unter "Werkzeugleiste anpassen" vergeben werden (siehe Anleitung).
09.01.2012
Mainz

Heute morgen waren die zugewiesenen Shortcuts für meine Scripte gelöscht. Bisher war F6 unbesetzt und durch ein individuelles Script von mir belegt worden. Gerade sagte mir das System F6 stände für „Nächstes“. Dadurch sind wohl alle Zuweisungen gelöscht worden.

 
08.12.2011
Mainz

Ich war eben im Änderungsmodus der Titelaufname von PPN !284923168!, als ich mit Escape abbrechen wollte hängte sich die WinIBW komplett auf und ich musste über den Task-Manager abbrechen und neu starten.

 
08.12.2011
Frankfurt

Das Programm macht einen instabilen Eindruck. Bei diesem kurzen Test ist sie bei mir schon öfter abgestüzt ist, als die WinIBW2 in all den Jahren zuvor. Vielleicht waren es auch gar keine Abstürze, sondern nur eine Anzeigeverweigerung???

 
09.12.2011
Frankfurt

Wir hätten gerne die Lupe, die während des Suchvorgangs den Buchrücken langfährt, wieder - oder irgendeine Anzeige, aus der hervorgeht, dass das System sucht/arbeitet.

 
Diese Lupe bietet PICA in der WinIBW3 nicht mehr an. Ob es möglich ist einen Ersatz einzubauen müsste geprüft werden.
Korrigiert mit Update 3.3.9-22, Mai 2012
09.12.2011
Frankfurt

Die Profildienst-Funktionalitäten werden hoffentlich auch für die IBW3 angeboten werden, wenn die Version zum Einsatz kommen sollte.

 
13.02.2012
Mainz

Der Shortcut STRG+Y (Löschen einer Zeile) wird wieder gewünscht.

 

 

Zeitschriften

07.12.2011
Frankfurt

Z. Zt. stehen nicht alle von der ZDB angebotenen Skripte in der WINIBW 3 zur Verfügung (es fehlen beispielsweise Merke ZDB, Kennung wechseln ...)
Es wäre sicher sinnvoll, alle Skripte den ZDB-Bearbeitern zur individuellen Auswahl anzubieten.
Die Skripte werden von unter dem folgenden URL von der ZDB angeboten:
http://www.zeitschriftendatenbank.de/fileadmin/user_upload/ZDB/winibw/skripte/ZDB_WinIBW3_Skripte.zip

 
Seit WinIBW3.6 sind alle ZDB-Funktionen integriert, aber nicht im ZDB-Menü verankert. Spezielle Funktionen können über „Einstellungen – Werkzeugleiste bearbeiten …“ selbst in die Menüs eingebunden werden.
07.12.2011
Frankfurt

Die 'ZDB Datensatzkopie' sollte lt. ZDB-Handbuch Kategorien und Inhalte löschen, die nicht in einen neuen Datensatz übernommen werden sollen (z.B. ZDB-N, Lokaldaten ...). Dies ist nicht der Fall; z.Zt. wird eine reine Titelkopie angefertigt.

 
Die ZDB-Funktionen werden von der ZDB betreut und gepflegt. Bei jedem WinIBW3-Update werden ZDB-Dateien auf Neuerungen geprüft und gegebenenfalls ersetzt.
09.12.2011
Frankfurt

Perfekt wäre im CBS die Funktion: ZDB-N kopieren und man könnte damit direkt in der ZDB suchen. (Aber da nun endlich copy+paste uneingeschränkt funktioniert kann man sich damit auch gut behelfen)

 
Seiteninhalt

  • No labels
Write a comment...