Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

(Stand 27.11.2017)


RDA 2.12.9.3. D-A-CH erläutert:

Erfassen Sie das Element Zählung innerhalb der Reihe analog den beschriebenen Zählstrukturen in RDA 2.6. D-A-CH. Berücksichtigen Sie hierfür nur die sinngemäß auf die Zählung von Einzelbänden zutreffenden Regelungen. Wenden Sie für die Groß und Kleinschreibung Anhang A.7 an.

Was bedeutet das und wie erfolgt die Erfassung?
Zunächst einmal bedeutet das, dass die Erfassung der Zählung innerhalb einer Reihe, also die Zählung, die wir in HeBIS in den Kategorien 415X und 4170 erfassen, nach den gleichen Regeln erfolgt wie die Erfassung der Zählung von fortlaufenden Ressourcen, also die Erfassung der Zählung in der Kategorie 4025.
Eine einfache Zählung wie „Band 2“ zu erfassen macht sicher keine Schwierigkeiten. Aber unter RDA 2.6 D-A-CH finden sich auch Regelungen für komplexe Zählungen. Sie sollten sich die Festlegungen also unbedingt einmal ansehen.

Auf einige Formen der Zählung möchten wir hinweisen:

1. Es liegen sowohl eine alphanumerische als auch eine chronologische Zählung vor

Dazu steht in der Erläuterung:
Erfassen Sie die alphanumerische vor der chronologischen Bezeichnung, wenn beide vorliegen, und setzten Sie die chronologische Bezeichnung in runde Klammern. Liegt nur eine chronologische Bezeichnung vor, entfallen die runden Klammern.

Vorlage:


Erfassung:
4170 L'@avant scène. Théâtre$x0045-1169 ;; número 1414 (décembre 2016)

Aber Achtung, bitte chronologische Zählung und Erscheinungsdatum nicht verwechseln!
Im Zweifelsfall gehen Sie davon aus, dass nur ein Erscheinungsdatum vorliegt.


Vorlage:

Erfassung:

4170 Reports / Denver Museum of Nature & Science$x2374-7730 ;; number 1 (november  7, 2014)


2. Es liegen alternative Zählungen/ Zählsysteme vor

Dazu steht in der Erläuterung:
Eine alternative Zählung ist ein weiteres eindeutiges Zählsystem. Dabei  identifiziert jeder Teil der Zählung die Ausgabe eindeutig.
Erfassen Sie alternative Zählungen nach einem Leerzeichen Gleichheitszeichen Leerzeichen, …
Die Reihenfolge bei der Erfassung der Zählsysteme richtet sich nach der Angabe in der Informationsquelle.

Vorlage:



Erfassung:

4170 Revue des sciences humaines$x0035-2195 ;; 324 = 2016,4


3. Es liegen zwei durchlaufende Zählungen mit Über- und Unterordnung vor

Dazu steht in der Erläuterung:

Erfassen Sie die durchlaufende untergeordnete Zählung nach Komma Leerzeichen hinter der durchlaufenden übergeordneten Zählung.

Vorlage:




Erfassung:
4170 Libri liberorum$x1607-6745 ;; Jahrgang 17, Heft 47/48 (2016)

Zu beachten ist bei diesem Beispiel übrigens noch folgende Regel:

Ersetzen Sie einen vorliegenden Bis-Strich bei Doppel- oder Mehrfachzählungen durch einen Schrägstrich.


4. Parallele Zählung mit neuer Folge


Vorlage:

4170 Cinquecento. Studi ;; 58 = n.s. 22



  • No labels